Išplėstinė paieška
 
 
 
Pradžia>Pedagogika>Montessori Pädagogik
   
   
   
naudingas 0 / nenaudingas 0

Montessori Pädagogik

  
 
 
1234567
Aprašymas

Montessori Pädagogik. "Sensible" Perioden des Kindes. Wichtigste Prinzipien der Montessori-Pädagogik. Freiarbeit. Der Erzieher. Material. Žodynėlis.

Ištrauka

Diese Pädagogik ist schon lange auf der ganzen Welt bekannt und akzeptiert. In diesem Bericht geht um die wichtigsten Ziele, Methoden und Prinzipien der Montessori-Pädagogik. Das ist eine Pädagogik, die sich unmittelbar am Kind orientiert und die wichtigsten Bedürfnisse des Kindes berücksichtigt.
Das erste Montessori-Kinderhaus wurde bereits 1907 in Rom von Maria Montessori gegründet. Maria Montessori war Ärztin und Assistentin an der Universitätsklinik in Rom, was in der damaligen Zeit für Frauen keineswegs üblich war. An der Nervenklinik war sie dort mit der medizinischen Betreuung und Beobachtung geistig behinderter Kinder beschäftigt. Durch diese Arbeit entwickelte Montessori ihr Interesse an der allgemeinen Pädagogik. Sie ergänzte ihre medizinische Ausbildung durch Studien der Psychologie und Pädagogik. Ihr zu Ehren trägt diese Pädagogik ihren Namen. Montessori-Pädagogik wird heute in vielen Kinderhäusern und Schulen und in fast allen Ländern der Erde angeboten. Montessori-Pädagogik ist seit vielen Jahrzehnten erprobt und bewährt. Es ist sehr nützlich, die wichtigsten Prinzipien dieser Pädagogik zu erwähnen.

Wichtigste Prinzipien der Montessori-Pädagogik sind:
das Kind in seiner Persönlichkeit achten, es als ganzen, vollwertigen Menschen sehen
seinen Willen entwickeln helfen, indem man ihm Raum für freie Entscheidungen gibt; ihm helfen, selbständig zu denken und zu handeln
ihm Gelegenheit bieten, dem eigenen Lernbedürfnis zu folgen, denn Kinder wollen nicht nur irgendetwas lernen, sondern zu einer bestimmten Zeit etwas ganz Bestimmtes (sensible Phasen)
ihm helfen, Schwierigkeiten zu überwinden statt ihnen auszuweichen

Maria Montessori spricht im Zusammenhang mit der Entwicklung des Kindes von "sensiblen Perioden": Damit sind Zeitphasen gemeint, in der das Lebewesen bestimmte Fähigkeiten erlernt. Im folgenden sind diese unterschiedlichen sensiblen Perioden aufgeführt: "- Von der Geburt bis zum dritten Lebensjahr: Dies ist die Zeit der besonderen Aufnahmefähigkeit für alle Umwelteinflüsse und Sinneserfahrungen. - Von eineinhalb bis drei Jahren: In dieser Phase dominiert die Sprachentwicklung. - Von eineinhalb bis vier Jahren: Die Muskeln und die Koordination entwickeln sich. Das Kind hat einen besonderen Drang nach Bewegung, denn sein Interesse an Gegenständen wächst und es bewegt sich auf diese zu. - Von zwei bis vier Jahren: Jetzt verfeinert das Kind seine Bewegungen, entwickelt ein erstes Verständnis von Raum und Zeit, beschäftigt sich mit Wahrheit und Wirklichkeit. - Von zweieinhalb bis sechs Jahren: Durch zunehmende Sinneserfahrungen kommt es zu einer Verfeinerung der Wahrnehmung. - Von drei bis sechs Jahren: Das Kind wählt sich den Erwachsenen zum Modell und ist besonders empfänglich für Einflüsse seitens dieser. - Von dreieinhalb bis vier Jahren: Das Kind zeichnet viel und beginnt mit ersten, selbst entwickelten Schriftzeichen (nicht vergleichbar mit späterem Schreiben!). Von viereinhalb bis fünfeinhalb Jahren: Das Kind beginnt mit der Frühstufe des Lesens. Um diese sensiblen Perioden zur Geltung kommen zu lassen, muss der Erwachsene eine Umgebung schaffen, in der das Kind durch eigenes Tun und schöpferisches Lernen seine Fähikeiten entwickelt und selbstständig wird. Maria Montessori geht davon aus, dass die sinnliche Wahrnehmung unverzichtbare Voraussetzung für die begriffliche Wahrnehmung ist. Deshalb legt sie sehr viel Wert auf "Sinnesmaterialien", die die Beobachtung, die Wahrnehmung und das Zuordnungs- und Unterscheidungsvermögen fördern. So soll das Kind vom konkreten Schauen zum abstrakten Denken gelangen. ...

Rašto darbo duomenys
Tinklalapyje paskelbta2005-12-19
DalykasPedagogikos referatas
KategorijaPedagogika
TipasReferatai
Apimtis5 puslapiai 
Literatūros šaltiniai0
KalbaVokiečių kalba
Dydis13.22 KB
Autoriusnera
Viso autoriaus darbų1 darbas
Metai2005 m
Klasė/kursas3
Švietimo institucijaMažeikių "Jaunystės" vidurinė mokykla
Failo pavadinimasMicrosoft Word Montessori Pädagogik [speros.lt].doc
 

Komentarai

Komentuoti

 

 
[El. paštas nebus skelbiamas]

 
 
  • Referatai
  • 5 puslapiai 
  • Mažeikių "Jaunystės" vidurinė mokykla / 3 Klasė/kursas
  • 2005 m
Ar šis darbas buvo naudingas?
Taip
Ne
0
0
Pasidalink su draugais
Pranešk apie klaidą